Becker

Prof. Dr.-Ing. Matthias Becker

 

Spezialgebiete

Geodäsie, lokale Schwerefeldbestimmung, Gravimetrie und Geodynamik.

Nutzung von GNSS für alle Aufgaben der Geodäsie und Geokinematik, INS-GNSS Integration, GPS-Meteorologie und GPS Sensor- und Stationskalibrierung.

Forschung

Forschungsvorhaben/Forschungsprojekte siehe Hauptmenüpunkte Forschung und Projekte.

Lehre

  • Referenzsysteme
  • Physikalische Geodäsie
  • Parameterschätzung
  • Satellitengeodäsie
  • Navigation
  • Kinematische Geodäsie

Lebenslauf

1974 – 1979 Studium der Geodäsie an der TU Darmstadt.
1979 -1984 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Physikalische Geodäsie der TU Darmstadt.
1984 Promotion zum Dr.-Ing. am Fachbereich Vermessungswesen der TU Darmstadt.
Thema: „Analyse von hochpräzisen Schweremessungen“.
1984 – 1993 Akademischer Rat am Institut für Physikalische Geodäsie der TU Darmstadt.
1993 – 2000 Wissenschaftlicher Oberrat in der Abteilung Geodäsie des Bundesamtes für Kartographie und Geodäsie in Frankfurt.
2000 – 2004 Professur für Allgemeine Geodäsie an der Universität der Bundeswehr München.
Seit Dezember 2004 Professur für Physikalische Geodäsie und Satellitengeodäsie an der TU Darmstadt.

Publikationen

Siehe unter Menüpunkt Forschung / Publikationen.

 

zurück