Zulassungsvoraussetzungen

Master of Science (M.Sc.) Geodäsie und Geoinformation

 

Zulassungsvoraussetzungen

Fachliche Voraussetzungen

Zugangsvoraussetzung zum Masterstudiengang Geodäsie und Geoinformation ist der Abschluss als Bachelor of Science (B.Sc.) im Studiengang „Bauingenieurwesen und Geodäsie“ der TU Darmstadt oder ein Abschluss in einem vergleichbaren Studiengang. Der Studiengang ist für Inhaber eines entsprechenden Diploms einer deutschen Fachhochschule grundsätzlich offen.

Bewerbungen werden im Vorfeld der Einschreibung einer fachlichen Prüfung unterzogen. Gegebenenfalls werden Kenntnisprüfungen gefordert oder Auflagen gegeben.

Sprachkenntnisse

Die Unterrichtssprache des Studiengangs ist Deutsch. Für ausländische Bewerberinnen und Bewerber ist zur Aufnahme des Studiums die DSH-Prüfung oder das „Kleine Deutsche Sprachdiplom“ bzw. die Zentrale Oberstufe des Goethe-Instituts zwingende Voraussetzung. Dieses Niveau muss die Bewerberin oder der Bewerber selbstständig erreichen. Der Studierende kann alternativ dieses auch nach Annahme an der Technischen Universität Darmstadt, jedoch vor Beginn der Lehrveranstaltungen, im Rahmen universitätsinterner (Sprachlabor) oder außeruniversitärer Einrichtungen leisten. Nähere Information finden Sie unter folgenden Links: