Abschluss - was dann?

Master of Science (M.Sc.) Geodäsie und Geoinformation

 

Abschluss – was dann?

Mit unserem Master of Science erreichen Sie einen international anerkannten Abschluss, der dem des Diplomingenieurs einer Universität entspricht. Sie können als Geodät und Geoinformatiker in den unterschiedlichsten Branchen tätig sein.

Drei aktuelle Beispiele sprechen für sich:

Frank ist in der Stadtentwicklung tätig. In vielen Gesprächen erarbeitet er Lösungen, die die rechtlichen Grundlagen berücksichtigen, und die für alle Beteiligten akzeptabel sind.

Stephanie vermisst und analysiert die 3D-Visualisierung eines Crashversuchs mit Automobilen und trägt so zur Sicherheit von Fahrzeugen bei.

Bei einer Shuttle-Mission wurde die Erde aus zwei Perspektiven mit Radar ins Visier genommen. Holger bestimmt aus den Daten ein aktuelles, komplettes und dreidimensionales Bild der Erde.

Auch Sie können Ihren Job in Wirtschaft oder Verwaltung finden, zum Beispiel bei

  • der Nutzung von Satellitennavigation,
  • der Vermessung und Überwachung baulicher und industrieller Anlagen,
  • der Auswertung von Luftbildern für Katastrophenschutz und Umweltbeobachtungen,
  • dem Management von Grundstücken und Immobilien,
  • der Liegenschaftsvermessung.

Falls Sie eine große Neigung zum wissenschaftlichen Arbeiten verspüren und einen guten bis sehr guten Master-Abschluss erreicht haben bietet sich zudem die Möglichkeit, an der TU Darmstadt oder einer anderen Unversität in der Forschung tätig zu werden und Ihre Promotion anzustreben. Aufgrund der internationalen Anerkennung des Master of Science Geodäsie und Geoinformation ist dies problemlos auch an ausländischen Universitäten möglich.