Hans-Joachim Linke

Lichtwiese
Linke 2019

Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Linke

+49 (0) 61 51 / 16 – 21964

Franziska-Braun-Straße 7
64287 Darmstadt

Raum: L5|01 143

Sprechzeiten

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Berufliche Qualifikation, Praxis und wissenschaftlicher Werdegang

1982 – 1988 Studium des Vermessungswesens an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn – Vertiefung Bodenordnung und Bodenwirtschaft
1988 – 1990 Vorbereitungsdienst für den höheren vermessungstechnischen Verwaltungsdienst (Land NRW)
1990 – 1997 wissenschaftlicher Assistent / Oberingenieur, Institut für Städtebau, Bodenordnung und Kulturtechnik der Universität Bonn
1997 – 2002 Projektleiter im Bereich Baulandentwicklung, LEG Landesentwicklungsgesellschaft NRW GmbH (Düsseldorf)
seit 2002 Professor für Landmanagement, TU Darmstadt
seit 2013 Akademischer Direktor des MSc.-Studiengangs „Sustainable Urban Development“ an der Vietnamesisch-Deutschen Universität in Ho-Chi-Minh City

Mandate Innerhalb der Universität

01.10.2003 bis 30.09.2005 Studiendekan des Fachbereichs Bauingenieurwesen und Geodäsie
01.10.2006 bis 30.09.2007 Predekan des Fachbereichs Bauingenieurwesen und Geodäsie
01.10.2007 bis 30.09.2011 Dekan des Fachbereichs Bauingenieurwesen und Geodäsie
seit 01.10.2011 Prodekan des Fachbereichs Bauingenieurwesen und Geodäsie

Mandate Außerhalb der Universität

seit 1998 Sachverständiges Mitglied im Umlegungsausschuss der Stadt Bornheim
seit 2003 Mitglied im AK „Landmanagement“ der Deutschen Geodätischen Komission
seit 2005 Mitherausgeber der Zeitschrift „Flächenmanagement und Bodenordnung“ (Chmielorz Verlag)
seit 2006 Mitkommentator (Bereich Bodenordnungsrecht) des Brügelmann (Hrsg.): Kommentar zum Baugesetzbuch, Kohlhammer Verlag, Stuttgart
seit 2007 Ordentliches Mitglied der Deutschen Geodätischen Komission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München
seit 2007 Vorstandsvorsitzender des Instituts für Kommunale Geoinformationssysteme e. V.
seit 2007 Mitglied im AK „Landmanagement und Bodenordnung“ der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen FGSV e. V.
seit 2007 Mitglied im AK „Vermessung“ der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen FGSV e. V.
seit 2007 Mitglied im AK „Landmanagement“ des Deutschen Vereins für Vermessungswesen
seit 2008 Ehrenamtlicher Gutachter im Gutachterausschuss der Wissenschaftsstadt Darmstadt
2008 bis 2011 Korrespondierendes Mitglied der Hessischen Akademie für Forschung und Planung im Ländlichen Raum (HAL)
seit 2011 Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats und Ordentliches Mitglied der Hessischen Akademie für Forschung und Planung im Ländlichen Raum (HAL)
seit 2012 Schriftleiter der Zeitschrift „Flächenmanagement und Bodenordnung“ (Chmielorz Verlag)

Aktuelle Forschungsschwerpunkte

  • Demografische Entwicklung und Siedlungsumbau
  • Klimawandel und Stadtentwicklung
  • Ver- und Entsorgungsinfrastrukturen für schnell wachsende Räume in Südostasien
  • Bodenordnungsinstrumente für aktuelle Aufgabenstellungen
  • Bestimmungsfaktoren von Immobilienmärkten
  • GIS-Einsatz im Landmanagement

Lehre

  • Grundlagen des Planens, Entwerfens und Konstruierens (GPEK) I (BSc. Bauingenieurwesen und Geodäsie, BSc. Wirtschaftsingenieurwesen – technische Fachrichtung Bauingenieurwesen)
  • Grundlagen des Planens, Entwerfens und Konstruierens (GPEK) II für Geodäten (BSc. Bauingenieurwesen und Geodäsie)
  • Grundlagen der Projektarbeit für Umweltingenieure (GPUI) (BSc. Umweltingenieurwissenschaften)
  • Raumplanung und Bodenordnung (BSc. Bauingenieurwesen und Geodäsie, BSc. Umweltingenieurwissenschaften, BSc. Wirtschaftsingenieurwesen – technische Fachrichtung Bauingenieurwesen)
  • Bodenordnung und Bodenwirtschaft I (BSc. Bauingenieurwesen und Geodäsie, BSc. Umweltingenieurwissenschaften, BSc. Wirtschaftsingenieurwesen – technische Fachrichtung Bauingenieurwesen)
  • Bodenordnung und Bodenwirtschaft II (MSc. Geodäsie und Geoinformation, MSc. Umweltingenieurwissenschaften, MSc. Wirtschaftsingenieurwesen – technische Fachrichtung Bauingenieurwesen)
  • Bodenordnung und Bodenwirtschaft III (MSc. Geodäsie und Geoinformation, MSc. Umweltingenieurwissenschaften, MSc. Wirtschaftsingenieurwesen – technische Fachrichtung Bauingenieurwesen)
  • Bodenordnung und Bodenwirtschaft IV (MSc. Geodäsie und Geoinformation, MSc. Umweltingenieurwissenschaften, MSc. Wirtschaftsingenieurwesen – technische Fachrichtung Bauingenieurwesen)
  • Kommunale Bauleitplanung I (BSc. Umweltingenieurwissenschaften, BSc. Bauingenieurwesen)
  • Kommunale Bauleitplanung II (MSc. Umweltingenieurwissenschaften, MSc. Bauingenieurwesen – Civil Engineering)
  • Schwerpunktprojekt I – Geomanagement (MSc. Geodäsie und Geoinformation)
  • Schwerpunktprojekt II – Geomanagement (MSc. Geodäsie und Geoinformation)
  • Projektmanagement im Landmanagement (MSc. Geodäsie und Geoinformation)
  • Instrumente nachhhaltiger Bodenordnung
  • Interdisziplinäres Projekt Bauingenieurwesen (IPBI) (MSc. Bauingenieurwesen)
  • Interdisziplinäres Projekt Umweltingenieurwissenschaften (IPUI) (MSc. Umweltingenieurwissenschaften)
  • Bodenmanagement (MSc. Bauingenieurwesen)

Fächer von Raum- und Infrastrukturplanung:

  • Infrastructure Planning (MSc. Umweltingenieurwissenschaften, MSc. Bauingenieurwesen – Civil Engineering, MSc. Sustainable Urban Development)
  • Methodology of Empirical Analysis (MSc. Sustainable Urban Development)
  • German Law of Property and Planning (MSc. Sustainable Urban Development)
  • Urban Structures (MSc. Sustainable Urban Development)
  • Interdisziplinäres Entwicklungsprojekt für Infrastrukturlösungen (MSc. Umweltingenieurwissenschaften, MSc. Bauingenieurwesen – Civil Engineering

Publikationen

zur Liste